Diese Website ist Bestandteil von chemtrail-fragen.de.

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz, Vorwort: Jörg Kachelmann
Chemtrailhandbuch


Einzelbild: „AWACS Jet-Trail Stop+Go for 20 Seconds“

Aus der Kategorie: Streifen

„AWACS Jet-Trail Stop+Go for 20 Seconds“

Adresse dieses Bildes:

„AWACS Jet-Trail Stop+Go for 20 Seconds“

Original: https://www.youtube.com/watch?v=GWFSwt2a...

Luftbetankung:
Betankung abgeschlossen => Schub wird reduziert => Streifen enden.
Abstand zum Tanker => Schub wird erhöht => Streifen werden sichtbar.

Das ist ein schönes Beispiel dafür, wie abhängig Streifen auch von der Flugphase/Triebwerksleistung sind.

Unterschiedliche Streifen

Gibt es am Himmel unterschiedliche Streifen (lange, kurze, dicke, dünne), ist oft das Wetter in den unterschiedlichen Höhen und damit die unterschiedliche Feuchte die Ursache - aber eben nicht immer. Neben verschiedenen Flugzeugen (kleine, große) können auch unterschiedliche Flugphasen dafür verantwortlich sein.

Wenn zum Beispiel ein Flugzeug bereits hinter dem Top of Descent ist oder aus anderen Gründen sinkt, wird es immer kürzere Streifen haben, als es bei Flugzeugen unter sonst identischen Bedingungen der Fall ist. Es wird schlicht weniger Schub gegeben, womit weniger Ausstoß verursacht wird. Und der Sinkflug zum Anflug auf einen Flughafen beginnt i. d. R. über 100 km vor dem eigentlichen Ziel.

Andersrum wird ein Flugzeug im Steigflug längere Streifen verursachen als ein Flugzeug im Reiseflug.

Nachricht zu diesem Bild senden

Senden Sie eine Nachricht, wenn Ihnen Fehler auffallen, wenn Sie weitere wichtige Informationen zum Motiv haben oder wenn Sie Suchbegriffe mitteilen möchten, mit denen dieses Bild mit einer geplanten Suchfunktion gefunden werden soll. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, wenn Sie eine Antwort erwarten.

Beachten Sie, dass Nachrichten mit unaufgefordert gesendeten Informationen, Beschimpfungen, Bedrohungen u. ä. veröffentlicht werden können.


Spamschutz: 2 + 3 =

[⇧]