Diese Website ist Bestandteil von chemtrail-fragen.de.

Das Chemtrailhandbuch von Jörg Lorenz, Vorwort: Jörg Kachelmann
Chemtrailhandbuch


Einzelbild: Engine shut down

Aus der Kategorie: Streifen

Engine shut down

Adresse dieses Bildes:

Engine shut down

Original: Quelle unbekannt
Nutzung: https://www.facebook.com/groups/11353980...

Ort und Zeitpunkt werden durch die Chemtrail-Gläubigen natürlich vertuscht, sonst könnte man herausfinden, was es war. Höchstwahrscheinlich eine Abschaltung eines Triebwerks, denn das passiert ab und zu: The Aviation Herald.

Wenn es nicht gerade ein Uncontained engine failure oder Feuer im Spiel ist, ist eine Triebwerkabschaltung ein recht geringes Problem. Das größte Risiko besteht darin, dass bei zweimotorigen Flugzeugen das andere auch noch ausfällt. Aus diesem Grund landen viele Airlines schnellstmöglich (manche auch mit dem Erklären einer Luftnotlage). Allerdings gibt es auch Piloten, die den Flug fortsetzen - auch mit nur einem eingeschalteten Triebwerk: Euro Atlantic B763 at Amsterdam on Nov 20th 2013, engine surge on departure, continued across Atlantic.

Treibstoffablass (fuel dump), Kerosin aus dem Überlauf (Überdruck), Drain mast, Randwirbel u. ä. scheiden bei dem Bild aus, da der Streifen eine Lücke zur Quelle aufweist.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, die allerdings äußerst unwahrscheinlich ist:

Befinden sich an einem Flugzeug aus irgendwelchen Gründen Triebwerke verschiedenen Alters, kann das auch dazu führen, dass an einem Flugzeug unterschiedliche Streifen zu sehen sind. Wir wissen ja, dass neuere Triebwerke streifenanfälliger sind - das wäre dann auch der Fall. Hier gab es solch eine Sichtung, allerdings mit einem Heckstrahler (CRJ):


Verschieden alte Triebwerke => unterschiedliche Streifen
Quelle: Metabunk
Galerie: CRJ700 Two Color Contrail

Davon sollte jedoch eher nicht ausgegangen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass schlicht und einfach ein Triebwerk abgeschaltet war, ist wesentlich größer.

Hätten die Chemtrail-Gläubigen wenigstens Datum und Ort der Sichtung angegeben, könnte man herausbekommen, was es war. Aber genau diese Wahrheit soll ja vertuscht werden.

Nachricht zu diesem Bild senden

Senden Sie eine Nachricht, wenn Ihnen Fehler auffallen, wenn Sie weitere wichtige Informationen zum Motiv haben oder wenn Sie Suchbegriffe mitteilen möchten, mit denen dieses Bild mit einer geplanten Suchfunktion gefunden werden soll. Vergessen Sie nicht, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben, wenn Sie eine Antwort erwarten.

Beachten Sie, dass Nachrichten mit unaufgefordert gesendeten Informationen, Beschimpfungen, Bedrohungen u. ä. veröffentlicht werden können.


Spamschutz: 2 + 3 =

[⇧]